„weil ich die sogenannte AfD für eine Bedrohung der Demokratie in Deutschland halte.“

„Ich begrüße und unterstütze die Kampagne, weil ich die sogenannte AfD für eine Bedrohung der Demokratie in Deutschland halte. Seit ihrer Gründung hat sie sich kontinuierlich und dramatisch radikalisiert, was schon jetzt zu einer Verrohung der politischen Kommunikation, zu bedrohlichen Konsens
verschiebungen und einem Niedergang der politischen Kultur geführt hat. Gegen eine Partei, deren einzige politische Themen Ausgrenzung, Ressentiment und Geschichtsrevisionismus sind, müssen sich alle Freundinnen und Freunde einer offenen Gesellschaft engagieren!“